Ich hatte einen Traum. Der genaue Inhalt des Traumes ist mir nicht mehr im Gedächtnis, aber Einzelteile sind noch da. (Ich habe dazu dann recherchiert, siehe die Links)

  1. Das Währungssystem wird zusammen brechen
    ==>  http://www.berndsenf.de/
  2. Die Machtelite wird ihre Macht verlieren
    ==> http://kopp-online.com/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/redaktion/en-twurfsfassung-interview-mit-jan-van-helsing-zu-2-12-und-maya.html (der Titel auf der Seite ist ein bisschen irre führend)
  3. Die Energieversorgung wird dezentral erfolgen (Solar-Anlagen mit hohem Wirkungsgrad in jedem Haushalt)
    ==> https://www.facebook.com/pages/Stirling-Solar-Power-Plants-Eliminate-Your-Power-Bill/187453061330055 oder  Stirling Solar Power Plants
  4. Es wird heraus gefunden, dass in der Erde genug Wasser für die nächsten 1000 Generationen vorhanden ist
    ==> http://www.politaia.org/kriege/die-libysche-revolution-und-die-gigantischen-libyschen-wasserreserven-politaia-org/
  5. Ölvorräte sind nicht endlich, sondern das Öl regeneriert sich
    ==> http://blog.mindmagic.net/unbequeme-wahrheiten/energieerzeugung-ist-das-rohoel-wirklich-endlich/2010-06
  6. Die Menschen werden erkennen, dass sie ein Teil Gottes sind und wie sie die Energie Gottes nutzen können
    ==> http://www.facebook.com/beatebock.de und
    ==> http://blog.mindmagic.net/allgemein/2012-untergang-oder-neuanfang-entwarnung-und-wissenschaftliche-erkenntnisse/2010-07

Hier auch noch ein gutes Buch, um sich in diesen Zeiten selbst versorgen zu können.

Und hier noch eins zu diesem Thema.

Alles in allem hatte ich ein sehr gutes und ruhiges Gefühl, als ich aus diesem Traum aufwachte, nachdem mich diese Themen in den vergangenen Wochen immer mal wieder auf die eine oder andere Weise beschäftigt hatten. Aber nun habe ich ein Gefühl der Ruhe in mir, wenn ich an diese Themen denke. WIR sind es, die den Unterschied ausmachen. Wenn wir uns nicht von der Massenpanik einkriegen lassen, sondern immer wieder auf das Höchste und Beste ausrichten, sind WIR es, die dabei helfen, die neue Zeit einzuleiten. Das mag wie bei einer Geburt auch mit Schmerzen verbunden sein, aber wo steht geschrieben, dass Geburten immer schmerzvoll sein müssen? Lassen wir doch die neue Zeit mit wenig Wehen und einen „Flutsch“ auf diese Erde kommen. Richten wir uns auf die Liebe und auf das Höchste und Beste aus …

Friede Sei Mit Dir
Galahad

 

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 207 user reviews.


Diese Frage hat mich nach dem Anschauen des folgenden Interviews nicht mehr los gelassen:

Auch der bekannte deutsche Forscher Dieter Broers zeigt beunruhigende Informationen, u. a. Original-Videos und -Informationen von der NASA:

 

Ich werde weitere Infos sammeln und hier veröffentlichen.

Average Rating: 4.9 out of 5 based on 295 user reviews.


Bei einer interessanten Diskussion bei Facebook http://www.facebook.com/alexgottwald?v=wall&story_fbid=126359317404139 bin ich auf die Frage nach der Endlichkeit von Rohöl gestossen und – Google und dem Internet sei Dank – auch auf entsprechende Beiträge gestoßen, die die Frage nach der Endlichkeit von Rohöl (unserem primären Energieträger und Rohstoff für eigentlich alles, was wir an „Plastik“/Kunststoff so um uns herum nutzen) aufwarfen und versuchten zu beantworten.

Das hier sind die interessantesten Beiträge dazu:

http://www.wiesenfelder.de/themen/012oelschwindel.pdf

http://www.readers-edition.de/2010/01/28/ist-erdoel-wirklich-endlich-teil-i/

http://www.readers-edition.de/2010/01/28/ist-erdoel-wirklich-endlich-teil-ii/

Es lohnt sich, diese dort genannten und wirklich seriösen Primärquellen mal genauer zu studieren.

Hier auch noch ein interessantes Interview auf Youtube: [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EtkLc4tgIkI&hd=1[/youtube]

Und Rohöl ist nicht nur die Basis unserer Energieversorgung. Viele unserer im Alltag eingesetzten Stoffe werden aus dem Rohstoff Rohöl hergestellt: Kunststoffe, Kleidung, Medikamente. Ich persönlich bin kein Fan von Rohöl als Rohstoff für viele unserer Alltagsmaterialien. Doch können wir das Rad der Zeit nicht mehr zurück drehen. Unsere Zivilisation hat sich so entwickelt, wie sie sich entwickelt hat. Ein Großteil unserer Zivilisation beruht auf den Produkten, die aus Rohöl als Rohstoff hergestellt werden.
Interessant ist in diesem Zusammenhang folgende Reportage:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=gxtqUKOFwWo&hd=1 [/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=UOf7BGF0M2I&hd=1 [/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=EjC13P1GNe8&hd=1 [/youtube]

Aber: ich denke, dass wir mit ein bisschen mehr Ausgaben auch aus alternativen Rohstoffen Kunststoffe und Medikamente herstellen können. Erdöl war halt einfach für eine lange Zeit so günstig in der Produktion und Verarbeitung, dass es sich gelohnt hat. Das wird sich ändern. Und die Industrie wird jetzt schon umdenken.
Auch werden solche Unfälle wie jetzt im Golf dazu beitragen, dass mehr Geld in die Erforschung alternativer Rohstoffe gesteckt werden. Leider sind wir Menschen immer noch so geprägt, dass es erst ein paar Katastrophen braucht, bis wir „aufwachen“. Das ist schade, aber ist leider immer noch so.

Viele augenöffnende Momente beim Lesen/Anschauen der Quellen …

Galahad

Average Rating: 4.8 out of 5 based on 159 user reviews.