Ein alter Indianer erzählt seinem Enkel:
„In meiner Brust wohnen zwei Wölfe, einer ist der Wolf der Dunkelheit, der Angst, des Misstrauens, der Verzweiflung und des Neides. Der Andere ist der Wolf des Lichtes, der Liebe, der Lust und der Lebensfreude.“

Daraufhin fragt der Enkel den Großvater:
„Und welcher der Beiden ist der Stärkere?“

Der alte Indianer antwortet:
„Der, den ich füttere!“

Average Rating: 4.7 out of 5 based on 279 user reviews.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.